Konzerte aktuell

Heimat und Fremde

Von Jungfrauen, Jägern und schwedischen Blaubeeren

Die Lords of the chords begleiten einen jungen Liebhaber auf seiner Reise durch die Welt, durch Höhen und Tiefen der Liebe, himmelhochjauchzend zu Tode betrübt – mit Sätzen für Männerensemble a cappella aus verschiedenen Jahrhunderten und Ländern wie England, Schweden, Frankreich, Finnland und Deutschland von unter anderem Ralph Vaughan Williams, Hugo Alfvén, Francis Poulenc, Jaakko Mäntyjärvi und Johannes Brahms.

Nächstes Projekt voraussichtlich im Januar 2018